02.11.2019

SPÖ Kärnten: Gedenken an große Sozialdemokraten und ihrer Verdienste für unser Land

Wie jedes Jahr wurde von der SPÖ Kärnten zu Allerheiligen mit Kranzniederlegungen an die Verdienste großer VertreterInnen der Kärntner Sozialdemokratie erinnert. SPÖ-Landesparteivorsitzender Landeshauptmann Peter Kaiser würdigte ihrem Andenken und erinnerte an ihre Leistungen für Kärnten und für die Sozialdemokratie. „Ihr Handeln und ihr Verantwortungsgefühl haben unser Land geprägt und geformt“, so LH Kaiser.

 

Nach der Kranzniederlegung am Grab von Altlandeshauptmann Leopold Wagner am Friedhof Stein-Viktring in Klagenfurt wurden am Friedhof in Annabichl/Klagenfurt auch Kränze an den Gräbern von Arnold Riese, Florian Gröger, Leo Lukas, Ferdinand Wedenig, Hans Ausserwinkler, Lotte Spinka, Hans Pawlik und Anna Pawlik sowie am Mahnmal der Freiheitskämpfer niedergelegt.

 

„Wir sollten unsere Vergangenheit kennen, nicht um sie zu beschönigen oder zu verklären, sondern um aus ihr Nutzen und Wissen für die Gegenwart zu schöpfen“, so Kaiser.

 

Neben Landesparteivorsitzenden LH Kaiser nahmen unter anderem LHStv.in Gaby Schaunig, NRAbg. Philip Kucher, BR Gerhard Leitner, LAbg. Günter Leikam, LAbg. Ruth Feistritzer und zahlreiche weitere Mitglieder der SPÖ Kärnten sowie eine Delegation der SJG an der Gedenkveranstaltung teil.

Lesenswert

Die Website nutzt Cookies um das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung